Funksensoren

Die Smartwatch kann über die ANT‍+® oder Bluetooth® Technologie mit Funksensoren gekoppelt und verwendet werden (Koppeln von Funksensoren). Nach der Kopplung der Geräte können Sie die optionalen Datenfelder anpassen (Anpassen der Datenseiten). Wenn die Smartwatch mit einem Sensor geliefert wurde, sind die Geräte bereits gekoppelt.

Wenn Sie Informationen zur Kompatibilität bestimmter Garmin® Sensoren erhalten, Sensoren erwerben oder das Benutzerhandbuch anzeigen möchten, besuchen Sie die Website buy.garmin.com für den jeweiligen Sensor.

Sensortyp

Beschreibung

Golfsensoren

Sie können Approach® CT10 Golfsensoren verwenden, um Ihre Golfschläge, einschließlich Position, Distanz und Schlägerart, automatisch zu speichern.

DogTrack

Ermöglicht es Ihnen, Daten von einem kompatiblen Handgerät für die Hundeortung zu empfangen.

E-Bike

Sie können die Uhr mit Ihrem E-Bike verwenden und während Touren Radfahrdaten anzeigen, z. B. Informationen zum Akku und zum Schalten.

Externe Anzeige

Verwenden Sie den Modus Externe Anzeige, um Datenseiten der fēnix® Uhr während einer Tour oder eines Triathlons auf einem kompatiblen Edge® Fahrradcomputer anzuzeigen.

Externe Herzfrequenz

Sie können einen externen Sensor verwenden, beispielsweise den HRM-Pro™ oder HRM‍-Dual™ Herzfrequenz-Brustgurt, um während Aktivitäten Herzfrequenzdaten anzuzeigen. Einige Herzfrequenz-Brustgurte können auch Daten speichern oder erweiterte Laufdaten bereitstellen (Laufeffizienz) (Laufleistung).

Laufsensor

Zeichnen Sie Pace und Distanz mit einem Laufsensor und nicht dem GPS auf, wenn Sie in geschlossenen Räumen trainieren oder wenn das GPS-Signal schwach ist.

Kopfhörer

Verwenden Sie Bluetooth Kopfhörer, um sich auf die fēnix Uhr geladene Musik anzuhören (Verbinden von Bluetooth Kopfhörern).

inReach

Mit der inReach® Fernbedienung können Sie das inReach Satellitenkommunikationsgerät über die fēnix Uhr bedienen (Verwenden der inReach Fernbedienung).

Leuchten

Verwenden Sie die Varia™ Smart-Fahrradlichter, um das Situationsbewusstsein zu verbessern.

Muskel-Sauerstoff

Verwenden Sie einen Muskel-Sauerstoffsensor, um während des Trainings Daten zu Hämoglobin und Muskel-Sauerstoffsättigung anzuzeigen.

PC

Sie können Videospiele auf dem Computer spielen und Echtzeitstatistiken auf dem Gerät sehen (Verwenden der Garmin GameOn App).

Leistung

Verwenden Sie die Rally™ oder Vector™ Leistungsmesser-Fahrradpedale, um Leistungsdaten auf der Uhr anzuzeigen. Sie können die Leistungsbereiche anpassen, damit Sie Ihren Zielen und Fähigkeiten entsprechen (Einrichten von Leistungsbereichen), oder Bereichsalarme verwenden, damit Sie benachrichtigt werden, wenn Sie einen bestimmten Leistungsbereich erreichen (Einrichten von Alarmen).

Radar

Verwenden Sie ein Varia Fahrradradar, um das Situationsbewusstsein zu verbessern und Alarme zu herannahenden Fahrzeugen zu senden. Mit einem Varia Radar-Kamera-Rücklicht können Sie während einer Tour auch Fotos aufnehmen und Videos aufzeichnen (Verwenden der Varia Kamerafunktionen).

RD Pod

Verwenden Sie einen Running Dynamics Pod, um Laufeffizienzdaten aufzuzeichnen und auf der Uhr anzuzeigen (Laufeffizienz).

Schaltung

Verwenden Sie eine elektronische Schaltung, um während der Tour Informationen zum Schalten anzuzeigen. Die fēnix Uhr zeigt aktuelle Anpassungswerte an, wenn sich der Sensor im Anpassungsmodus befindet.

Shimano Di2

Verwenden Sie eine elektronische Shimano® Di2™ Schaltung, um während der Tour Informationen zum Schalten anzuzeigen. Die fēnix Uhr zeigt aktuelle Anpassungswerte an, wenn sich der Sensor im Anpassungsmodus befindet.

Smart-Trainer

Verwenden Sie die Uhr mit einem Indoor-Smart-Trainer, um beim Folgen von Strecken, Touren oder Trainings den Widerstand zu simulieren (Verwenden eines Indoor Trainers).

Geschwindigkeit/ Trittfrequenz

Befestigen Sie Geschwindigkeits- oder Trittfrequenzsensoren am Fahrrad, um während der Tour die entsprechenden Daten anzuzeigen. Bei Bedarf können Sie den Radumfang manuell eingeben (Radgröße und -umfang).

Tempe

Bringen Sie den tempe™ Temperatursensor an einem sicher befestigten Band oder einer sicher befestigten Schlaufe an, wo er der Umgebungsluft ausgesetzt ist. So liefert er fortwährend genaue Temperaturdaten.

Elektromotor

Sie können das Gerät als Fernbedienung für den Garmin Elektromotor verwenden (Uhr und Elektromotor koppeln).

VIRB

Mit der VIRB® Fernbedienung können Sie über die Uhr die VIRB Action-Kamera bedienen (VIRB Fernbedienung).

XERO-Laserpositionen

Sie können Laserpositionsinformationen von einem Xero® Gerät anzeigen und teilen (Xero Laserpositionseinstellungen).

GUID-C001C335-A8EC-4A41-AB0E-BAC434259F92 v8
November 2023