Wind-Fixierung

Sie können den Autopiloten so einrichten, dass eine bestimmte Peilung relativ zum Winkel des scheinbaren oder wahren Winds beibehalten wird. Sie müssen einen kompatiblen Windsensor mit demselben NMEA 2000® Netzwerk wie das Autopilotsystem verbinden, um eine Wind-Fixierung vorzunehmen oder windbasierte Steuerungsmanöver durchzuführen.


Autopilotseite für die Wind-Fixierung mit Beschriftungen

Beschriftung Nummer eins

Informationen zum Status des Autopiloten

Standby und Anzeige für den Status des Autopiloten werden grau angezeigt, wenn sich der Autopilot im Standby-Modus befindet.

Wind-Fixierung und Anzeige für den Status des Autopiloten werden grün angezeigt, wenn der Autopilot mit Wind-Fixierung aktiviert ist.

Beschriftung Nummer zwei

Windanzeige

Zeigt die wahre Windgeschwindigkeit (TWS) oder die scheinbare Windgeschwindigkeit (AWS) an.

Beschriftung Nummer drei

Ruderpositionsanzeige
HINWEIS: Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn ein Rudersensor verbunden ist.
GUID-C3CEA164-A1CB-4B15-92F2-5C04944CC6F3 v21
Januar 2024